Martin Tiziani

Unser Schulleiter stellt sich vor.


Zu meiner Person- Als Schulleiter der Schule Udligenswil engagiere ich mich für das Wohl aller Beteiligten und versuche mein Bestes, um die Schulzeit für die Schülerinnen und Schüler wie auch für die Lehrpersonen und Eltern positiv zu gestalten. Als fünffacher Vater kenne ich die Bedürfnisse und Anliegen von Kindern, Lehrpersonen wie auch von Eltern aus eigener Erfahrung. Ich durfte die verschiedenen Wege meiner Kinder als Vater miterleben und begleiten und es benötigte viele Diskussionen und Gespräche. Die Eltern wollen nur das Beste für Ihr Kind, dazu braucht es manchmal viel Geduld, denn das Gras wächst nicht schneller, nur weil man daran zieht oder ein kleines Blümchen entwickelt sich nicht besser, wenn darauf noch herumgetrampelt wird. Aus diesem Grund versuche ich stets alle Anliegen ernst zu nehmen und zu vermitteln, so dass sich die Lernenden bestmöglich entwickeln und ihren eigenen Weg finden können. Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt, ist individuell und der schnellste Weg ist nicht immer der schönste und ein langer Pfad kann manchmal mühsam, steinig, aber auch interessanter sein.

 

Aufgewachsen bin ich im St. Galler - Rheintal und die Ausbildung zum Lehrer absolvierte ich in Zug am Seminar St. Michael. Ich begann neun Jahre als Primarlehrer in Meierskappel, liess mich in Luzern zum Reallehrer ausbilden und unterrichtete danach 20 Jahre an Sekundarschulen, vier davon in Eschenbach, fünfzehn Jahre in Hünenberg und eines in Horgen. Ich bildete mich stetig weiter in verschiedensten Bereichen wie Sonderpädagogik, Medien und Informatik, Jugend - und Sportkurse, Schwimmbrevet, Ethik und Religionen, Deutsch, Mathematik, Naturlehre, Raum-Zeit-Gesellschaft, Musik und Werkkursen. Die spannende Ausbildung zum Schulleiter 2021/22 mit vielen Modulen und dem Diplomstudium wird mir in Zukunft bei meiner täglichen Arbeit wie auch in persönlicher Hinsicht behilflich sein. In meiner Freizeit war ich rund 20 Jahre Volleyballtrainer und Schiedsrichter beim VBC Dietwil und noch in einigen anderen Vereinen. Ebenfalls 20 Jahre diente ich der Feuerwehr Root-Gisikon-Honau. Als Schulpflegemitglied in Gisikon wirkte ich neun Jahre mit und im Kirchenrat durfte ich vier Jahre ebenfalls für das Personelle zuständig sein.

 

Durch meinen Werdegang kenne ich die Bedürfnisse der Lehrpersonen bestens und hoffe, dass ich unser Team mit Feingefühl führe und begleite, um die Schule stets weiterzuentwickeln. Kinder sind wissbegierig, verspielt und haben ein natürliches Bewegungsbedürfnis. Daher ist es das Wichtigste, dass an einer Schule gute Lehrpersonen unterrichten, welche eine wohlwollende Beziehung zu den Kindern aufbauen, sie motivieren, lehren und viel Interesse wecken.
Mir ist die Natur, die Bewegung, die Musik, das künstlerische Schaffen und die Kontakte zu Menschen wichtig und ich sage immer: «Wo Menschen singen und spielen, da lass dich nieder…. »

 

Als fröhlicher, aufgestellter Familienmensch will ich allen Kindern eine hervorragende, erlebnisreiche und interessante Schulzeit bieten und hoffe, dass mir die Kinder, das Lehrpersonal, Eltern, Bildungsrat und auch der Gemeinderat mithelfen und das nötige Vertrauen schenken.

 

Gemeinsam können wir eine lebendige, herzliche und motivierte Gemeinschaft sein!


Ich bin eine positiv denkende Person, welche sich auf neue Begegnungen und anregende Gespräche freut!

 

Kontaktdaten-

Martin Tiziani, Schulleiter

e-Mail: schulleitung@schule-udligenswil.ch

Telefon: 041 371 02 53

Anwesenheit der Schulleitung: Montag bis Freitag, ohne Mittwochnachmittag

 

Michael Haus, Stellvertretender Schulleiter

e-Mail: michael.haus@schule-udligenswil.ch